Zurück   outdoorCHANNEL > Bergsteigen & Klettern > Ausrüstung
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2016, 05:19   #51 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 3
Standard Sicherungsbrillen

Hallo!
Bin selber ein großer Kletterfreak und beklettere auch ab und zu mal sehr schwierige Hänge. Als einer meiner Kameraden bemerkt hatte das ich keine Sicherungsbrille habe hat er mir gleich Outdoorschopper.net empfohlen damit ich mir neue Sicherungsbrillen besorgen kann.

liebe Grüße Emanuelle

Geändert von Sarah (29.08.2016 um 11:31 Uhr) Grund: Spamlink
Roswitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 16:54   #52 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 17.10.2016
Beiträge: 15
Standard Erfahrung mit Sicherheitsbrille

Hey Alpspitztop, ich hatte den selben gedanken und wollte nicht unbedingt so viel für die normale Brille ausgeben. Allerdings habe ich auf Amazon nachgeschaut und viele verschiedene Brillen gefunden mit wirklich guten Kundenrezensionen, wie z. B. die Sicherungsbrille von Y&Y. Es ist nicht ganz so leicht die Brille zu verstellen aber sie passt mir wirklich gut. Ich bin sehr zufrieden!
Der niedrigere Preis muss einen nicht gleich zum misstrauen verleiten Ich denke die Kundenrezensionen sprechen für sich
Maweisz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 22:13   #53 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 2
Standard

Ich habe schon ein paarmal Sicherungsbrillen ausgeliehen (d.h. hab sie mir aufdrängen lassen, "hier, halt mal!"), und beabsichtige, mir jetzt auch eine zu kaufen. Folgende Kriterien erscheinen mir logisch:
  1. Man muss an den Prismen vorbeischauen können. Man setzt die Brille ja auf, bevor der Partner losklettert. Danach hat man die Hände nicht mehr frei, muss aber spotten, evtl. Nachbarn und das Seil im Auge behalten usw. Dicke Rahmen wie bei den TV-Brillen sind da hinderlich.
  2. Das Gestell sollte aus Metall oder nicht sprödem Plastik bestehen. Carbon-Rahmen sehen zwar cool aus, aber die Vorstellung, das dies bei einer Kollision splittern könnte und sich mir in die Augen bohrt, würden mich davon abhalten.
  3. Die Prismen sollten aus (hartem) Glas und nicht aus Kunststoff sein. Magnesiastaub führt sonst schnell zu Kratzern.
  4. Die Prismen müssen präzise ausgerichtet sein und dürfen nicht wackeln. Schon kleine Winkelfehler führen zu "Doppelsehen" und sind unangenehm.
Ich hab auch mal ein bischen gesucht und finde, dass die "Belay Glasses" von LACD ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu haben scheinen. Wenn ich das nächste mal Hardware bestelle, werde ich mir so ein Teil zulegen und hier berichten, ob es wirklich was taugt.
Flugblei ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CU Sicherungsbrille von Power"n Play Manfred das Mammut Ausrüstung 14 10.07.2013 21:41
Verkaufe absolut neuwertige CU Sicherungsbrille G 2.0 siggi2801 Ausrüstungsbörse 7 25.08.2011 17:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:13 Uhr.


 

SEO by vBSEO 3.1.0