Zurück   outdoorCHANNEL > Bergsteigen & Klettern > Training und Klettertechnik
Registrieren »    Hilfe »
Galerie Hilfe Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2012, 13:26   #1 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 6
Standard Umfrage: Indoor Klettern - Fortschritt, Probleme und Hilfen

Hallo zusammen.

https://www.surveymonkey.com/s/KB8RW6G

Im Rahmen meiner Master-Thesis an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Executive Academy) untersuche ich, in Zusammenarbeit mit dem City Adventure Center Graz (CAC) was Leute zum Klettern motiviert und wie sie für sich persönlich Fortschritt beurteilen. Hintergrund der Arbeit ist, dass Indoor-Klettern voll im Trend liegt und viele Leute daher einen Kurs besuchen und danach dennoch nicht mehr dabei bleiben. Der Fragebogen setzt sich aus den 4 Bereichen Motivation, Fortschritt, Probleme und Problembewältigung zusammen und richtet sich vor allem an Indoor-Kletterer. Die 20 Fragen entstammen teilweise der Fachliteratur und teilweise aus 5 längeren Interviews, die wir mit erfahrenen Kletterern im CAC Graz geführt haben.

Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere von Euch die Umfrage kurz ausfüllt.

https://www.surveymonkey.com/s/KB8RW6G


Vielen Dank für die Unterstützung.

DI Matthias Heise

Professional MBA Entrepreneurship & Innovation
WU Executive Academy
Wirtschaftsuniversität Wien
Nagilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2012, 15:56   #2 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 6
Standard

Hallo Leute.

Erstmal danke, dass Ihr so fleissig mitmacht und hoffentlich auch noch viele weitere den Fragenbogen ausfüllen.

In einem anderen Forum gab es einige Fragen wie z.B. warum keine Themen über Outdoor etc. angesprochen wurden. Daher hier noch ein paar Erläuterung.

Die Umfrage bezieht sich speziell auf Indoor und nicht auf Outdoor. Hier in Österreich gehen die Leute natürlich meist indoor klettern, um draussen besser zu werden. Aber in anderen Ländern, wo die Berge nicht direkt vor der Haustür sind, gehen die Leute mehr zur Entspannung klettern. Ebenso hat sich in den Interviews gezeigt, dass viele einfach sehr sehr selten draussen klettern, weil Sie die Zeit für Anfahrt etc nicht haben. Daher gehen sie lieber indoor klettern, da die Halle oft ja direkt in der Stadt liegt. Die Fragen selbst zielen rein auf Wahrnehmung von Fortschritt und Hilfe bzw. Problemen hab, damit wir eventuell Services oder Produkte definieren können, die dem Normal-Freizeit-Suchenden Spass am Klettern vermitteln. Es geht also eher um die Starter und diejenigen die selten Klettern und dennoch Fortschritt bzw. Freude verspüren sollten. Sekundär geht es um diejenigen, die eher auf 5/6 stehen und sich nicht wirklich weiterentwickeln.

In den Interviews sind über 60 Frage-Themen herausgekommen, welche aber teilweise auch schon durch Fachliteratur abgedeckt und bestätigt sind. Ich konnte nicht alle in den Fragebogen aufnehmen, da er sonst einfach viel zu lang geworden wäre. Fragen wie Outdoor oder Sicherheitsaspekte in der Halle sind daher bewußt außen vorgelassen worden.

Leider läuft die Umfrage auch schon, daher kann ich den Text bzgl. UIIA Skala etc. nicht mehr ändern ...

Lg

Matthias
Nagilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2012, 22:04   #3 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 6
Standard

Danke nochmals, dass Ihr so fleissig mitmacht. Kennt wer von Euch Leute, die mal klettern waren, aber nicht mehr aktiv klettern? Die es mal ausprobiert haben oder aus sonstigen Gründen aufgehört haben? Wenn ja, dann bitte den Link weiterleiten.

Danke Euch
Nagilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2012, 22:35   #4 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 6
Standard

Hallo und Guten Abend.

Vor ein paar Tagen bzw. Wochen hast Du an einer Umfrage im Bereich Hallenklettern mitgemacht. Anbei nun eine kurze Übersicht der wichtigsten Erkenntnisse. Sie zeigt die Ergebnisse sehr anschaulich. Die statistischen Details und Berechnungen sind darin nicht erhalten. Diese werden dann nur in der Master-Thesis auftauchen.

Der Hintergrund für die Umfrage ist eine Produkt-Idee. Es konnte nun gezeigt werden, dass es einen tatsächlichen Bedarf bzw. echte Probleme dafür gibt. Wenn Du mehr darüber wissen möchtest, kannst Du Dir gern die Details ansehen und uns ein kleines Feedback zur Idee geben.

zu den Umfrage-Ergebnissen

zum Produkt


Viele Grüße aus Österreich


Dipl.-Inf. Matthias Heise

Professional MBA Entrepreneurship & Innovation
WU Executive Academy
Wirtschaftsuniversität Wien
Nagilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 15:41   #5 (permalink)
Erfahrener Benutzer
 
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: im schwäbischen
Beiträge: 1.203
Standard

hi,
danke dass du die ergebnisse hier öffentlich machst. da sind wirklich einige interessante details in der untersuchung herausgekommen.
z.b. die wahrnehmungsprobleme in der gruppe um 5a-5c bei problemlösungen. am witzigsten finde ich aber die feststellung, dass mit kletterkursen kein mensch besser wird - hehe. meine rede - geh klettern, aber vergraule jeden kletterkurs der neue opfer an den wandfuss spült.

gruss malmo
__________________
in dubio pro secco / www.albgammler.de

lieber mit dem rad ins gebirge, denn mit dem porsche zur arbeit
malmophil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2012, 16:43   #6 (permalink)
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 6
Standard

Danke Malmo. Hab auch dein Kommentar in der neuen Umfrage gesehen. Ist ganz klar, wenn man fortgeschrittener ist, möchte man die Dinge selbst herausfinden und kreativ sein. Aus Sicht des Hallenbetreibers will man aber auch immer wieder neue Leute zum Klettern bringen, man will ja Geld mit der Halle verdienen. Für diese Anfänger bzw für Kurse stellt das Produkt eine sinnvolle Ergänzung dar. Die erste Umfrage hat ja klar die Probleme aufgezeigt

Und es soll Leuten den Spass am Klettern näher bringen, die sonst eher Angst davor haben oder technisch nicht gut drauf sind. Sofern sie dann besser geworden sind, macht es natürlich kaum Sinn das Produkt weiter zu verwenden.

Matthias
Nagilo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freizeit im Herbst - Indoor Klettern Regiondo Deutschland 4 16.11.2011 09:45
(suche) indoor bouldern/klettern schuhe in übergrösse? fail Ausrüstung 6 13.11.2011 18:28
Indoor um Biberach an der Riß Koth Deutschland 4 08.07.2011 19:35
Rückschritt oder Fortschritt??? old school Anderes 11 14.11.2004 18:33
Indoor-Klettern Schnupperkurs? Mause Klettern 2 27.10.2004 09:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


 

SEO by vBSEO 3.1.0