Neu: User-Blogs bei klettern

Geschrieben von Admin am 1. März 2010 | Abgelegt unter Allgemein, Alpin klettern, Ausrüstung, Bouldern, Eisklettern, Expeditions-Bergsteigen, Hallenklettern, Kletterszene, Medizin, Sportklettern, Training

Beherzt zugreifen und losbloggen - jetzt bei klettern!

Beherzt zugreifen und losbloggen - jetzt bei klettern!

Liebe Nutzer von klettern.de,

herzlich willkommen beim neuen klettern User-Blog!

Hier können registrierte Nutzer der klettern-Community über alle Themen rund um ihre Leidenschaft für Felsen, Berge, Eis und Plastik bloggen – unter dem Dach von klettern und natürlich gratis. Sie nutzen dabei WordPress – eins der ausgefeiltesten Blog-Systeme.

Warum hier bloggen? Bei uns findest Du die Leser, die Du Dir wünschst – leidenschaftliche Kletterer, Boulderer, Alpinisten. Dein Blog erscheint hier schließlich hier auf www.klettern.de

Worüber soll ich schreiben? Über alles, was Dich rund ums Klettern, Bouldern oder Bergsteigen beschäftigt. Erzähle von Deinem letzten Alpin-Abenteuer! Vom ersten Tag am Fels! Berichte über die neuesten Szene-Gerüchte, teile mit anderen die Highlights Deines Kletterurlaubs oder zeige den Blog-Lesern, wie Dein Trainingsplan funktioniert.

Wie werde ich Blogger? Ganz einfach!

  1. Zunächst musst Du im klettern-Forum als Nutzer registriert sein (hier können Sie sich registrieren).
  2. Wenn das der Fall ist, kannst Du mir eine E-Mail schreiben an: msteinheil (at) motorpresse.de. Dann schalte ich Dich als Blogger frei. Klar: Mit der Registrierung im Forum verpflichtest Du Dich darauf, die Forums-Regeln einzuhalten – und die gelten auch hier im Blog (siehe unten).
  3. Wenn ich Dich freigeschaltet habe, gehst Du einfach hier im Blog rechts oben auf  “Anmelden”. Dort gelangst Du zur Anmeldung für die Autoren-Oberfläche, wo Du Deine Beiträge schreiben, speichern und veröffentlichen kannst.

Viel Spaß wünscht

Mario Steinheil

www.outdoorchannel.de

Redaktionsleiter

Die Community-Regeln des outdoorCHANNEL:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
I. Regeln zur Nutzung von Communities

Die Communities sind Bestandteil von outdoorchannel.de. Wir möchten, dass hier ein offenes und respektvolles Diskussionsklima herrscht. Wir bitten die Mitglieder dieser Community darauf zu achten, stets einen fairen und sachlichen Ton zu wahren – auch wenn es in der Sache einmal Streit geben sollte. Des Weiteren gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die besonderen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Foren soweit solche bestehen.

Newbies / Neulinge

In unserer wachsenden Community soll jeder das Gefühl haben, willkommen zu sein. Bitte begrüßen Sie neue Mitglieder und helfen Sie ihnen, sich in unserer Community zurechtzufinden.

Erlaubte Sprache

Deutsch

Signaturen und Avatare

Für deren Inhalte gelten die Regeln der Community

Zensur

Es findet keine Zensur von Beiträgen statt, es sei denn, Inhalte verstoßen gegen die Regeln der Community von outdoorchannel.de.

Verstöße

Teilnehmer, die gegen die nachfolgenden Forums-Regeln und die generelle „Netiquette“ verstoßen, können aus der Community zeitweise oder dauerhaft ausgeschlossen werden. Teilnehmer können über den „Beitrag melden“-Button Verstöße gegen die Regeln an die Administratoren und Moderatoren melden.

Was im Forum nicht erlaubt ist

  • Rassistische, beleidigende, pornografische und/oder angreifende Postings gegenüber Personen, Ländern und/oder Religionen
  • Reallife-Bedrohungen
  • übermäßige Benutzung von Schimpfwörtern, GROSSBUCHSTABEN und generell Verstöße gegen die Netiquette
  • Spam: Insbesondere Off-Topic-Postings, Posten derselben Nachricht in mehreren Threads, Eröffnen mehrerer Threads mit dem gleichen Inhalt, etc.
  • Bumpen: Unnötiges Posten von Beiträgen in einem Thema, um dieses in der Forenübersicht wieder an die oberste Stelle zu befördern.
  • Chatten: Bitte die entsprechenden Messenger (ICQ, MSN, etc.) und/oder Personal-Mail oder E-Mail verwenden.
  • Förderung von kriminellen Aktivitäten oder Werbung für die Benutzung illegaler Güter oder Substan-zen (z. B. Drogen).
  • Fragen nach Ratschlägen für illegale bzw. illegal erworbene Software sowie das Posten von CD-Keys, URLs zu Cracks, usw.
  • Das Diskutieren oder Kommentieren von Entscheidungen der Administratoren und Moderatoren.
  • Bemerkungen und Zurechtweisungen, die in den Aufgabenbereich von Offiziellen fallen
  • Die Nutzung der Community zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt
  • Werbung (auch das mehrfache Posten z.B. von Links, Firmennamen, etc.) ist nicht erlaubt, außer es ist ausdrücklich von outdoorchannel.de gestattet worden.

Da Foren zunehmend von „Trollen“ (Forenmitglieder, die gezielt provozieren, beleidigen oder generell um Aufmerksamkeit betteln) bevölkert werden, möchten wir noch einmal explizit auf die allgemeinen Regeln und die „Netiquette“ hinweisen. Deshalb gilt für alle Teilnehmer der Grundsatz: “Don’t feed the troll!”

Bei uns findest Du die Leser, die Du Dir wünschst – leidenschaftliche Kletterer, Boulderer, Alpinisten! Dein Blog erscheint hier auf www.klettern.de – Du erreichst also exklusiv die User von www.klettern.de.
Processing your request, Please wait....
Bookmarken und mit anderen teilen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Ask
  • Bloglines
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Live-MSN
  • MySpace
  • Netscape
  • Technorati
  • TwitThis
  • YahooMyWeb
Tags: , , , | 3 Kommentare »

3 Kommentare zu “Neu: User-Blogs bei klettern


am 29. Juni 2010 um 21:46 1.Anna schrieb …

Das mit dem Kletterblog ist eine super Idee!
Habe gerade erst eine Seite mit Kletterkursen in München entdeckt – und freue mich auf regen Austausch über´s Klettern!

am 24. September 2010 um 21:16 2.Klettern in Thüringen schrieb …

Ich schließ mich Anna an, super Idee! Und gleich geht es zur Anmeldung und ich freu mich auf einen interessanten Blog!

am 24. Mai 2012 um 18:24 3.Wellnesshotel Schwarzenstein Südtirol schrieb …

Super Idee diesen Blog zu eröffnen….da in den letzten Jahrzehnten das Klettern immer beliebter wird, werden sich sicherlich viele diesem blog anschließen um neue Trends und Erlebnisse zu erfahren und zu teilen.
Super sportart, das klettern um einmal ausschalten zu können und sich lediglich dem Training zu widmen.

Einen Kommentar schreiben



Vor dem Speichern klicken Sie bitte zweimal hier, ansonsten kann der Kommentar nicht gespeichert werden.