Archiv für die Kategorie Sportklettern

Kletterkurs und/oder auch Klettersteigkurs

Geschrieben von go-vertical am 29. März 2013 | Abgelegt unter Alpin klettern, Kletterszene, Sportklettern, Training

Der richtige Start in die Klettersaison und ins Lebens als Kletterer mit einem fundierten Kletterkurs der seinen Namen gerecht wird!

Um mit Sicherheit mehr Spaß zu haben empfehlen wir grundsätzlich jedem der ins Klettern einsteigen will einen Kletterkurs um die Basic zu erlernen und diese aus dem F F zu beherrschen um ohne Gefahr sich dem Spass und der Gaudi des Kletterns  zu frönen.

Bei einem Kletterkurs werden bei uns nicht nur Sicherheitsrelevante Aspekte behandelt sondern wir erkennen den (angehenden) KlettererIn an seinem Level und sehen es auch als Kursinhalt seine Technik in der Wand zu verbessern.

Unsere KursteilnehmerInnen sind jedes mal überrascht wie schnell deren Fortschritte sind. Mir tut es ungeheuerlich Leid wenn ich dann so Berichte lese wie den vorherigen in diesem Blog wo die Kursteilnehmer alleine gelassen werden, die Sicherheitstechniken nur rudimentär behandelt werden. Klettertraining komplett außer Acht gelassen wird… Bitte das ist nicht der Normalfall!

Ich darf Sie Anhand Bilder durch unsere Kletterkurse führen.

1. Zuerst muss mal die Umgebung und das Team passen :-)  Wir machen nur klein Gruppen.

Kletterkurs Team passen

2. Der Kletterkurs muss so gestaltet werden das es sich wie Urlaub anfühlt! Klettern macht in ersten Linie Spaß!

Der Kletterkurs soll kein Muss sein, er soll so gestaltet werden das es für jeden Urlaub ist!

3. Sicherheit ist oberstes Gebot! Die Profi Bergführer sorgen für die nötige Sicherheit und pädagogische Ausbildung um dir das Klettern sicher näher zubringen.

Sicherungstechnik beim Kletterkurs

4. Umsetzen der Techniken die gezeigt wurden.

5. Bitte vergesst den Spaß an der Sache nicht ;-)

6. Schritte 3 – 5 werden immer wieder durchgegangen. Immer mit der richtigen und vor allem professionellen Unterstützung der Bergführer.

7. Ein Kletterkurs soll euch das Fundament legen um mit Sicherheit und Spaß am Klettern zu bleiben um auch mal sich die Welt so anzusehen ;-)

In diesem Sinne hoffe ich euch Lust gemacht zu haben auf Klettern und euch auch ein wenig die Angst.

Bei einem Kletterkurs hat man Spaß und kann das Klettern richtig erlernen und feel the spirit.

Wünschen euch viele lässige Klettertouren in 2013
und Spass,
Go-Vertical

Processing your request, Please wait....
Tags: , , , , | 2 Kommentare »

Frühling in Südspanien

Geschrieben von svenizzle am 7. Juli 2012 | Abgelegt unter Bouldern, Sportklettern

Als wir aus dem Flieger in Granada ausstiegen, beschlich mich schon dieses mulmige Gefühl. Als leidenschaftlicher Pessimist waren mir der Großteil der Wetterberichte nicht entgangen, die da einstimmig prophezeiten: für die kommenden Tage durchwachsenes Wetter und Regen! Und als wäre das nicht schon genug Grund zur Beunruhigung, erzählte unser local vor Ort, dass es, wenn (!) es denn mal in Granada regnet, meist während der Osterwoche („Semana Santa“) passiert. Das wäre dann aber auch schon das Jahreshighlight im sonst eher hochsommerlichen Südspanien.

Ich denke, es ist überflüssig zu erwähnen, zu welcher Zeit wir unseren 9-tägigen Kletterurlaub in Südspanien verbracht haben. Selbstverständlich ließen wir uns nicht vom Wetter die Laune verderben (vorerst). Direkt bei Granada fand sich ein tolles Sportklettergebiet in einer engen Schlucht (Los Cahorros de Monachil), links und rechts von einem kleinen Fluss befinden sich bis zu 35m hohe Wände. Besonders zu empfehlen ist das Klettergebiet, wenn man ohne Auto unterwegs ist. Vom Stadtzentrum in Granada einfach mit dem Linienbus in das kleine Dorf Monachil (etwa 5km), danach sind es noch ca. 20 Minuten Aufstieg zur Schlucht.

Sogar eine Quelle gibt‘s dort! Also Wasser mitschleppen braucht man nicht. Zu beachten ist nur, dass man auch wirklich aus der Quelle (unterhalb der Hängebrücke) schöpfen sollte, auch wenn der Bergbach einen sauberen Eindruck macht…Ich war so naiv aus selbigem zu trinken. Die Belohnung kam am nächsten Tag…und begleitete mich den restlichen Urlaub.

Das war dann auch der Tag, an dem wir alle (bis auf mich) gutgelaunt und voller Vorfreude auf besseres Wetter (in Cahorros hat es abends dann leicht mit nieseln angefangen, immerhin nachdem wir mit Klettern fertig waren) das Leihauto packten und zum Bouldern Richtung Tarifa ganz im Süden düsten. Das Auto war bis unters Dach vollgestopft, mit 5 Kerlen, Bier, Crashpad und Klettersachen; die Vorfreude war groß angesichts dieser Aussichten: ein traumhafter Boulderspot, rauer Sandstein, Übernachten am nahegelegenen Strand oder direkt unter den Blöcken.

Um es kurz zu machen: Wir waren nur 2 Tage da (danach flüchteten wir in Hoffnung auf besseres Wetter Richtung El Chorro). Am 2. Abend haben wir uns ein apartamentos in dem kleinen Küstenort Bolonia geleistet um der Kälte und dem Regen aus erster Nacht unter freiem Himmel zu entgehen (was auch eine gute Idee war angesichts des nächtlichen Platzregens am 2. Abend und der allgemeinen Stimmung). Tagsüber konnten wir sogar ein bisschen bouldern gehen, trotz gelegentlicher Schauer war der Fels recht trocken und super griffig. Zu tun gibt‘s jede Menge in Tarifa, bzw. genauer um Betis und Bolonia (ca. 11km von Tarifa). Viele Boulderblöcke sind etwas versteckt aber wer sucht, der findet…

Blick auf die Felsen um Betis. Foto: Privatarchiv

Alles in allem, ein sehr lohendes Gebiet, wunderbare Landschaft, traumhafter Fels, tolle Leute! Nur nicht das Pech haben, die eine Woche Regen im Jahr zu erwischen ;) …und dazu unbeherzt aus einem Bach zu trinken, dann kann man auch das spanische Essen genießen (oder überhaupt Nahrungsaufnahme jedweder Art).

Processing your request, Please wait....
| Keine Kommentare »

Klettern rund um den Wolayersee

Geschrieben von go-vertical am 22. Mai 2012 | Abgelegt unter Alpin klettern, Sportklettern

Hallo Liebe Leser,

ich will euch so ein schönes Gebiet nicht vorenthalten und deswegen euch heute das Wander und Klettergebiet rund um den Wolayersee vorstellen.

Lage:
Der Wolayersee ist ein Bergsee auf etwa 1950m Seehöhe in den Karnischen Alpen/Kärnten/Österreich und ist ein Naturschutzgebiet. Der Wolayersee wird umgeben von den höchsten Bergen die die Karnischen Alpen zu bieten haben.

Klettermöglichkeiten:
Die Seewarte, Hohe Warte und der Seekopf bieten ausgezeichneten Kletterfels an.

Klettergebiet Wolayersee

Wolayersee

Zudem gibt es für Sportkletterer(innen) bzw. werden auch Kletterkurse angeboten einen eigenen Klettergarten.
Wer sich mit aussichtsreichen Klettersteigen befassen will kommt auch hier nicht zu kurz, der Weg der 26er ist ein wunderschöne Klettersteig direkt durch die Nordwand der Hohen Warte.

Nachdem ich immer wieder wunderschöne Erlebnisse rund um den Wolayersee habe und man weg vom Massentourismus  ist werd ich natürlich auch heuer in dem Gebiet meine lässigen Klettertouren aussuchen und abholen ;-)

Wünsch euch eine lässige Klettersaison 2012 und natürlich viel Spass

 

 

Processing your request, Please wait....
Tags: , , | Keine Kommentare »

Neu: User-Blogs bei klettern

Geschrieben von Admin am 1. März 2010 | Abgelegt unter Allgemein, Alpin klettern, Ausrüstung, Bouldern, Eisklettern, Expeditions-Bergsteigen, Hallenklettern, Kletterszene, Medizin, Sportklettern, Training

Beherzt zugreifen und losbloggen - jetzt bei klettern!

Beherzt zugreifen und losbloggen - jetzt bei klettern!

Liebe Nutzer von klettern.de,

herzlich willkommen beim neuen klettern User-Blog!

Hier können registrierte Nutzer der klettern-Community über alle Themen rund um ihre Leidenschaft für Felsen, Berge, Eis und Plastik bloggen – unter dem Dach von klettern und natürlich gratis. Sie nutzen dabei WordPress – eins der ausgefeiltesten Blog-Systeme.

Warum hier bloggen? Bei uns findest Du die Leser, die Du Dir wünschst – leidenschaftliche Kletterer, Boulderer, Alpinisten. Dein Blog erscheint hier schließlich hier auf www.klettern.de

Worüber soll ich schreiben? Über alles, was Dich rund ums Klettern, Bouldern oder Bergsteigen beschäftigt. Erzähle von Deinem letzten Alpin-Abenteuer! Vom ersten Tag am Fels! Berichte über die neuesten Szene-Gerüchte, teile mit anderen die Highlights Deines Kletterurlaubs oder zeige den Blog-Lesern, wie Dein Trainingsplan funktioniert.

Wie werde ich Blogger? Ganz einfach!

  1. Zunächst musst Du im klettern-Forum als Nutzer registriert sein (hier können Sie sich registrieren).
  2. Wenn das der Fall ist, kannst Du mir eine E-Mail schreiben an: msteinheil (at) motorpresse.de. Dann schalte ich Dich als Blogger frei. Klar: Mit der Registrierung im Forum verpflichtest Du Dich darauf, die Forums-Regeln einzuhalten – und die gelten auch hier im Blog (siehe unten).
  3. Wenn ich Dich freigeschaltet habe, gehst Du einfach hier im Blog rechts oben auf  “Anmelden”. Dort gelangst Du zur Anmeldung für die Autoren-Oberfläche, wo Du Deine Beiträge schreiben, speichern und veröffentlichen kannst.

Viel Spaß wünscht

Mario Steinheil

www.outdoorchannel.de

Redaktionsleiter Den ganzen Beitrag lesen »

Processing your request, Please wait....
Tags: , , , | 3 Kommentare »

Top-Themen im outdoorCHANNEL

Test

outdoor Editors Choice 2014
Foto: outdoor

Die Lieblingsprodukte der outdoor-Redaktion

Über 500 Teile werden in unseren Tests jedes Jahr geprüft. Nur die besten erhalten den Editors... mehr ...

Tribüne

adidas adizero F50 Messi #371
Foto: Björn Gerteis

Zu gewinnen: adidas adizero f50 Messi 371 - Einzelstück #183!

adidas adizero f50 Messi 371 - diesen Fußballschuh gibt es nur 371 Mal. Zum Torrekord von Barca-Star... mehr ...

outdoorCHANNEL

Nike Magista
Foto: Nike

Nike bringt Sockenschuh für Fußballer

Ein gestrickter Fußballschuh mit Socken-"Kragen" - Revolution in der Schuhtechnik? Alle [http://www... mehr ...

outdoorCHANNEL

Richtig schmutzig: Die wildesten Bilder des BraveheartBattle 2014

Mehr als einen Halbmarathon laufen, im Schlamm robben, durchs Feuer gehen, klettern, hangeln,... mehr ...

Startseite

Waldschäden

Hässlich! Waldschäden durch Forst - mehr als 50 Bilder der MB-User

Von wegen böse Biker: unsere User haben ganz viele Waldschäden fotografiert, die durch schwere... mehr ...

Vertical Life

Stonenudes © Dean Fidelman

Stonenudes - Kalenderbilder 2014

Aktfotografie oder Kletterbilder? Beides! Hier zeigen wir die Bilder aus dem Stonenudes-Kalender 2014. mehr ...

outdoorCHANNEL

Päärchen hat Sex auf Tisch

10 Gründe, mehr Sex zu haben

Sex ist nicht nur schön, sondern auch noch gesund! Was Sex alles kann und wie er Ihre Gesundheit f... mehr ...

outdoorCHANNEL

Bikini Mode von Victoria's Secret
Foto: Russel James | Victoria's Secret

Fotostrecke: Victoria's Secret - die Bikini-Kollektion 2013

Noch friert's bei uns Stein und Bein - drum hier ein kleiner Ausblick auf den Sommer ... mehr ...

Gesundheit

Frau mit Waage unterm Arm - Gewicht, Abnehmen

Gesund und dauerhaft Abnehmen - so geht's (10 Tipps)

Mehr Sport? Weniger Essen? Es gibt viele Wege, abzunehmen. Doch keine Diät der Welt hilft Ihnen,... mehr ...

Camp & Equipment

Ausrüstung: Outdoor-Gadgets
Foto: Hersteller

Was mit muss: Die 20 besten Outdoor-Gadgets

Oft sind es die kleinen Sachen, die Großes bewirken. Hier sind 20 Dinge, die Ihnen das Outdoor-Leben... mehr ...

outdoorCHANNEL

Fashion on Climbing Wall - Fashion: Janet Lee Kim - Photos: George Evan Andreadis

Fotostrecke: Mode-Shooting an der Kletterwand

Catwalk senkrecht: in New York ging ein Foto-Shooting nicht über die Bühne sondern die Kletterwand... mehr ...

Leute

Sasha DiGiulian
Foto: Reinhard Fichtinger

Stern am Kletterhimmel: Sasha DiGiulian (Bilder)

Die Erfolge der Sasha DiGiulian lassen sich so langsam nicht mehr an den Fingern abzählen. Deshalb:... mehr ...

MountainBIKE RoadBIKE ElektroBIKE outdoor klettern Cavallo AnglerNetz taucher.net planetSNOW active life Zeugwart